CHF 55.00

Die persönlichen Lebensphasen

Die persönlichen Lebensphasen
Wir durchwandern eine ausgesprochen dichte Zeit. Wir haben den Glaubenssatz, dass alles „schnell und immer schneller“ gehen müsse, derart in uns integriert, dass wir uns kaum mehr Zeit für innere Ruhe und für eine Innenschau gestatten. Doch gerade das Eintreten in einen freien, befreiten und bewusst entleerten Raum ist das, wonach unser Wesen sich jetzt so sehr sehnt. Wir sehnen uns nach überschaubarer Klarheit. Daher gönne dir eine Zeit der Ruhe, des inneren Still-Werdens, schenke dir diesen Raum. Deine Lebensphasen beschreiben die Muster der Zeit, die Zeitkräfte, aus deiner persönlichen Perspektive. Sie beschreiben, wie dein energetisches System mit den aktuellen Zeitmustern in Beziehung tritt. -- Deine Lebensphasen entstehen durch zwei ineinander laufende Zeitkreisläufe. Der kleinere Kreislauf wird als Phase bezeichnet. Eine Phase dauert 260 (20 mal 13) Tage. Die Zeitmuster der Phase wirken unmittelbar und direkt auf dich ein. Besonders die Zeiten des Übergangs, die Übergangstage von einer Phase in die nächste, sind Tage mit einer besonderen Ladung und einer besonderen Chance für dich persönlich. Der größere Kreislauf wird als Haus bezeichnet. Ein Haus dauert 2197 (13 mal 13 mal 13) Tage, das sind etwas mehr als 6 Jahre. Die in deinen Häusern beschriebenen Zeitmuster wirken „im Hintergrund“, wie hilfreiche Kräfte, die dich auf deinen Lebenswegen begleiten. Besonders der „Begleiter des Hauses“ ist eine Zeitkraft, die dir in deinem Haus hilfreich zur Seite steht und die durch einen Schlüssel abrufbar ist. Beide Kreisläufe, die aktuelle Phase und das aktuelle Haus, greifen ineinander und wirken aufeinander ein.
Bewertungen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Neuner Kalender 2017
Neuner Kalender 2017
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
0 Waren
Artikel empfehlen
Empfehelen via E-Mail Empfehlen über Facebook Empfehlen über Twitter Empfehelen über Google Buzz Empfehlen über Digg